Datenschutzerklärung


Wir als Jimdo GmbH (nachfolgende “Jimdo” oder “Wir”) möchten mit diesen Datenschutzhinweisen Jimdo Nutzern und Besuchern unserer Internetseiten über Zweck, Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten informieren. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Jimdo GmbH, Stresemannstrasse 375, 22761 Hamburg (Datenschutz@jimdo.com).


Unsere Internetseiten und Dienstleistungen werden ständig überarbeitet und weiterentwickelt. Daraus ergibt sich auch, dass diese Datenschutzhinweise regelmäßig überarbeitet und aktualisiert werden. Das gilt insbesondere im Hinblick auf die von uns eingesetzten Verfahren zur Nutzungsanalyse, zur Wirksamkeitsmessung von Werbemethoden und vergleichbare Dienste, insbesondere von Drittanbietern. Der aktuelle Stand kann jeweils der tabellarischen Aufstellung weiter unten entnommen werden.


Ein paar Worte vorab im Hinblick auf die Nutzung von Dienstleistern außerhalb der Europäischen Union: Jimdo ist ein Dienst, der international angeboten wird. Er erstreckt sich damit nicht nur auf die Bundesrepublik Deutschland oder die Europäische Union. Wir agieren weltweit und unsere Kunden sind quer über den Planeten verteilt. Generell ziehen wir es vor EU-Dienstleister für bestimmte Dienste oder Dienstleistungen einsetzen, wenn diese die erforderlichen Leistungen für uns in gleich guter und preislich vergleichbarer Weise anbieten können. Wir möchten aber ehrlich sein. Für viele Dienste, die wir nutzen, gibt es leider derzeit keine Anbieter bzw. die vorhandenen Anbieter stellen keine akzeptable Alternative dar. Wir setzen daher eine ganze Reihe von Dienstleistern außerhalb der Europäischen Union und insbesondere aus den USA ein. Wir tragen Sorge dafür, dass alle Maßnahmen getroffen werden, die nach europäischem Datenschutzrecht geboten sind, um ein angemessenes Schutzniveau der Daten zu gewährleisten.


Verwendung von personenbezogenen Daten


Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten, um unsere Dienstleistungen zu erbringen. Dazu gehört auch, dass wir unsere Produkte bewerben und Interessenten und Jimdo Nutzer über Funktionen informieren. Der Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten hängt zunächst davon, ob eine unserer Internetseiten nur “besucht” wird oder ob Internetseiten als Jimdo Nutzer genutzt werden beziehungsweise eine Registrierung als Nutzer erfolgt.


Privatsphäre von Kindern


Unsere Webseiten sind allgemein zugängliche Webseiten und nicht für Kinder bestimmt. Wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten von Nutzern, die gemäß ihren jeweiligen nationalen Gesetzen als Kinder gelten.


Verarbeitung personenbezogener DatenDie Zwecke der Verarbeitung


Jimdo verwendet die personenbezogenen Daten des Jimdo Nutzers, um den Vertrag mit dem Jimdo Nutzer zu erfüllen, durchzuführen und unsere Dienste zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), um unseren rechtlichen Verpflichtung nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO) oder um die lebenswichtigen Interessen des Jimdo Nutzers zu schützen (Art. 6 Abs. 1 lit. d) DSGVO). Dies umfasst die folgenden Fälle:


um den Zugriff auf unsere Services und deren Nutzung (einschließlich der Abrechnung) zu gewährleisten, insbesondere zur Veröffentlichung von Anzeigen und sonstigen Inhalten des Nutzers, und um die Qualität und den Erfolg unserer Services zu messen und zu verbessern, unsere Services sicher und einsatzbereit zu halten und den Inhalt der Webseite und Services anhand der von dem Jimdo Nutzer vorgenommenen Handlungen an das anzupassen, was dem Jimdo Nutzer gefallen könnte;


um den Jimdo Nutzer bezüglich seines Kontos per E-Mail, Fax oder Live Chat zu kontaktieren, Probleme mit dem Konto zu beheben, Streitigkeiten zu lösen, Gebührenforderungen durchzusetzen oder andere, notwendige Kundendienste anzubieten


um Betrug, Sicherheitsverletzungen oder andere potenziell verbotene oder rechtswidrige Aktivitäten zu erkennen, verhindern und zu untersuchen;


um unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, diese Datenschutzerklärung oder anderer Richtlinien durchzusetzen.


Wir verwenden die personenbezogenen Daten des Jimdo Nutzers, um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, sofern die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Wir haben Kontrollmechanismen eingeführt, um unsere Interessen mit den Rechten des Jimdo Nutzers in Einklang zu bringen. Auf dieser Grundlage nutzen wir die Daten wie folgt:


zur Verbesserung unserer Services, z.B. durch die Überprüfung von Informationen im Zusammenhang mit blockierten oder abgestürzten Seiten, so dass wir Probleme identifizieren und beheben und ein besseres Nutzererlebnis anbieten können;


zur Personalisierung, Messung und Verbesserung unserer Werbung basierend darauf, was dem Jimdo Nutzer möglicherweise gefallen könnte;


um den Jimdo Nutzer im Rahmen des geltenden Rechts per E-Mail oder Post zu kontaktieren, um Gutscheine, Rabatte und Sonderaktionen anzubieten, seine Meinung durch Umfragen oder Fragebögen einzuholen und den Jimdo Nutzer über unsere Dienstleistungen zu informieren;


um den Jimdo Nutzer zielgerichtetes Marketing, Service-Updates und Werbeangebote anzubieten, die ihm möglicherweise gefallen;


zur Überprüfung der Qualität und des Erfolgs unserer E-Mail-Marketing-Kampagnen (z.B. durch Analyse der Öffnungs- und Klickraten);


zur Überwachung und Verbesserung der Informationssicherheit unserer Services.


Mit der Einwilligung des Jimdo Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) können wir seine personenbezogenen Daten verwenden:


um Werbung per E-Mail zur Verfügung zu stellen;


um Werbung von Dritten zur Verfügung zu stellen;


Wir begrenzen die Menge der personenbezogenen Daten, die wir weitergeben, auf das, was zur Erreichung des angegebenen Zwecks direkt relevant und notwendig ist.


Welche Informationen werden gespeichert und wie werden sie genutzt?Informationen, die von dem Nutzer bei Eröffnung eines Kundenkontos und zur Vertragsabwicklung zur Verfügung gestellt werden:


Bei der Anmeldung für eine Jimdo-Page ist es notwendig eine E-Mail-Adresse und ein Passwort anzugeben und ein Kundenkonto anzulegen. Der Benutzernamen kann als Teil der vom System generierten Subdomain bzw. Webadresse veröffentlicht werden. Die E-Mail-Adresse wird unter anderem verwendet, um Benachrichtigungen rund um die Jimdo-Page an den Jimdo Nutzer zu senden. Dazu gehören z.B. Zugangsdaten, Ankündigungen, Informationen, etc. Für bestimmte Leistungspakete, wie z.B. JimdoPro/JimdoBusiness und/oder bestimmte Funktionen, wie z.B. den Shop, ist die Eingabe weiterer Kontaktdaten und Zahlungsinformationen notwendig.


Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DGSVO werden personenbezogene Daten weiterhin erhoben und verarbeitet, wenn der Nutzer uns diese zur Durchführung eines Vertrages oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos mitteilt. Welche Daten erhoben werden ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Eine Löschung des Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die u.g. Adresse des Verantwortlichen (Jimdo) erfolgen. Wir speichern und verwenden die von dem Jimdo Nutzer mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung des Kundenkontos werden die Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern der Jimdo Nutzer nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung seiner Daten eingewilligt hat oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir den Nutzer nachstehend entsprechend informieren.


Anmeldung mit FacebookFacebook Connect


Wenn ein Nutzer über ein Facebook-Profil verfügt, so kann er sich auf unserer Website zur Erstellung eines Kundenkontos bzw. zur Registrierung mittels des Social Plugins „Facebook Connect“ des sozialen Netzwerkes Facebook, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA („Facebook“), betrieben wird, im Rahmen der sog. Single Sign On-Technik anmelden. Die Social Plugins von "Facebook Connect" auf unserer Internetseite lassen sich am blauen Button mit dem Facebook-Logo und der Aufschrift "Mit Facebook anmelden" bzw. "Connect with Facebook" bzw. "Log in with Facebook" bzw. "Sign in with Facebook"erkennen.


Wenn der Seitenbesucher eine Seite unseres Webauftritts aufruft, die ein solches Plugin enthält, stellt sein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass der Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn der Besucher/Nutzer kein Facebook-Profil besitzt oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt ist. Diese Information (einschließlich der IP-Adresse) wird von dem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Diese Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von Facebook an der Einblendung von personalisierter Werbung auf Basis des Surfverhaltens.


Ausschließlich dann, wenn der Nutzer vor dem Anmeldeprozess auf Basis eines entsprechenden Hinweises über den Austausch von Daten mit Facebook seine ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt, erhalten wir bei Verwendung des „Facebook Connect“- Buttons von Facebook, abhängig von den persönlich getroffenen Datenschutzeinstellungen bei Facebook, die in dem jeweiligen Profil hinterlegten allgemeinen und öffentlichen zugänglichen Informationen. Zu diesen Informationen gehören die Nutzer-ID, der Name, das Profilbild, das Alter und das Geschlecht.


Wir weisen darauf hin, dass es nach Änderungen der Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen von Facebook bei Erteilung der Einwilligung auch zu einer Übertragung der Profilbilder, der Nutzer-IDs der Freunde und der Freundesliste kommen kann, wenn diese in den Privatsphäreeinstellungen bei Facebook als „öffentlich“ markiert wurden. Die von Facebook übermittelten Daten werden bei uns zur Erstellung eines Benutzerkontos mit den notwendigen Daten, falls diese von dem Nutzer bei Facebook dazu freigegeben wurden (Anrede, Vorname, Nachname, Adressdaten, Land, E-Mail Adresse, Geburtsdatum), gespeichert und verarbeitet. Umgekehrt können auf Basis der Einwilligung Daten (z.B. Informationen zu dem Surf- bzw. Kaufverhalten) von uns an das entsprechende Facebook-Profil übertragen werden.


Die erteilte Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an Jimdo widerrufen werden. Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist für das EU-US-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre können den Datenschutzhinweisen von Facebookentnommen werden.


Wenn der Nutzer nicht möchte, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar seinem Facebook-Profil zuordnet, muss er sich vor seinem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Der Besucher kann das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für den Browser komplett verhindern, z.B. mit "Adblock Plus" (https://adblockplus.org/de/).


Google+ Sign-In (Anmeldung mit Google+)


Auf unserer Website kann sich der Nutzer zur Erstellung eines Kundenkontos bzw. zur Registrierung mittels des Social Plugins „Google+ Sign-In“ des sozialen Netzwerkes Google+ , das von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google+“) betrieben wird, im Rahmen der sog. Single Sign On-Technik anmelden, falls er über ein Google+-Profil verfügt.


Wenn eine Seite unseres Webauftritts aufgerufen wird, die ein solches Plugin enthält, stellt sein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google+ her. Der Inhalt des Plugins wird von Google+ direkt an den Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Google+ die Information, dass der Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn der Nutzer kein Google+-Profil besitzt oder gerade nicht bei Google+ eingeloggt ist. Diese Information (einschließlich der IP-Adresse) wird von dem Browser direkt an einen Server von Google+ in die USA übermittelt und dort gespeichert. Diese Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von Google an der Einblendung von personalisierter Werbung auf Basis des Surfverhaltens.


Über die Verwendung dieses Google+-Buttons auf unserer Website hat der Nutzer außerdem die Möglichkeit, sich mittels seiner Google+-Nutzerdaten auf unserer Website einzuloggen bzw. zu registrieren. Ausschließlich dann, wenn er vor dem Anmeldeprozess auf Basis eines entsprechenden Hinweises über den Austausch von Daten mit Google seine ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt, erhalten wir bei Verwendung des Google+- Buttons von Google+, abhängig von den persönlich getroffenen Datenschutzeinstellungen bei Google+, die in seinem Profil hinterlegten allgemeinen und öffentlichen zugänglichen Informationen. Zu diesen Informationen gehören hierbei die Nutzer-ID, der Name, das Profilbild, das Alter und das Geschlecht.


Wir weisen darauf hin, dass es nach Änderungen der Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen von Google+ bei Erteilung der Einwilligung auch zu einer Übertragung der Profilbilder, der Nutzer-IDs der Freunde und der Freundesliste kommen kann, wenn diese in den Privatsphäreeinstellungen bei Google+ als „öffentlich“ markiert wurden. Die von Google+ übermittelten Daten werden bei uns zur Erstellung eines Benutzerkontos mit den notwendigen Daten, falls diese von dem Nutzer bei Google+ dazu freigegeben wurden (Anrede, Vorname, Nachname, Adressdaten, Land, E-Mail Adresse, Geburtsdatum), gespeichert und verarbeitet. Umgekehrt können auf Basis einer Einwilligung Daten (z.B. Informationen zu dem Surf- bzw. Kaufverhalten) von uns an das Google+-Profil übertragen werden. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an Jimdo (datenschutz@jimdo.com) widerrufen werden.


Google LLC mit Sitz in den USA ist für das EU-US-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google+ sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre können den Datenschutzhinweisen von Google+ entnommen werden. Die Nutzungsbedingungen für die Verwendung von „Google+ Sign-In“ bzw. „Mit Google registrieren“ kann hier eingesehen werden. Der Jimdo Nutzer kann das Laden der Google+ Plugins auch mit Add-Ons für den Browser komplett verhindern, z.B. mit "Adblock Plus" (https://adblockplus.org/de/).


Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdienstleister)Paypal


Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir die Zahlungsdaten des Nutzers im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, können der Datenschutzerklärung von PayPalentnommen werden. Die Verarbeitung der Daten kann jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprochen werden. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.


Stripe


Wenn der Jimdo Nutzer sich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters Stripe entschieden hat, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland, an den wir die im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über die Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe der Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als es hierfür erforderlich ist. Der Nutzer kann dieser Verarbeitung der Daten jederzeit durch eine Nachricht an Stripe widersprochen werden. Nähere Informationen zum Datenschutz können den Stripe AGB entnommen werden.


Global Collect


Wenn der Jimdo Nutzer sich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters Global Collect entschieden hat, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister Global Collect Service B.V., Planetenweg 43 - 59, 2132 HM Hoofddorp, The Netherlands, an den wir die im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über die Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe der Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Global Collect Services B.V. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Die Verarbeitung der Daten kann jederzeit durch eine Nachricht an Global Collect widersprochen werden. Nähere Informationen zum Datenschutz von Global Collect können der Global Collect Datenschutzerklärung entnommen werden: http://www.globalcollect.com/Privacy


Informationen(Log-Information) über den Gebrauch einer Jimdo Webseite


Von auf ihrer Webseite angemeldeten Jimdo-Nutzern erfasst der Jimdo Server in einem sogenannten Activity-Log automatisch Daten darüber, auf welche Weise Jimdo benutzt wurde wurde. Erfasst werden dabei sowohl Informationen zur Aktivität (inkl. verbrauchter Speicherplatz, Anzahl der Anmeldungen, etc.) als auch statistische Daten (wie z.B. Browser, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Cookie ID und Referrer URL) sowie die IP-Adresse des Jimdo-Nutzers. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.


Bei dem Besuch einer Jimdo Webseite (jimdo.com, deiner eigenen Jimdo Webseite oder Seiten anderer Jimdo Nutzer) speichern die Jimdo Server automatisch die Informationen, die der Browser sendet, wenn diese Seite besucht wird. Die Informationen umfassen den Aufruf (Request), die IP-Adresse, Browser-Typ und -Sprache sowie das Datum und Uhrzeit des Aufrufs.


Die Informationen werden zur Analyse und Aufrechterhaltung des technischen Betriebs unserer Server und des Netzwerkes sowie zur Missbrauchsbekämpfung benutzt und werden nach 7 Tagen automatisch gelöscht. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Webseiten. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.


Speicherung von Cookies auf dem Endgerät:


Cookies sind kleine Textdateien, die meist für die Dauer der aktuellen Sitzung, also bis zum Beenden des Browsers, in einigen Fällen aber auch darüber hinaus, im Browser des Endgeräts des Jimdo Nutzers gespeichert werden. Eine umfangreichere Übersicht der von uns verwendeten Cookies sowie die Möglichkeit, Widerspruch gegen die Datenverarbeitung durch Cookies vorzunehmen (“Opt-Out”) können der tabellarischen Auflistung in der Jimdo Cookie Richtlinie entnommen werden.


Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.


Eine umfangreichere Übersicht über die von uns verwendeten Dienste Dritter können der tabellarischen Auflistung am Ende dieser Datenschutzerklärung entnommen werden. Über folgende Dienste möchten wir vorab gesondert informieren:


Die Webseite www.jimdo.com nutzt diverse Dienste von Google Inc. aus den USA. Dazu gehören Google Analytics, Google Adwords, Google Tag Manager, Google Search Console, Google reCaptcha, Google Fonts und Google Maps.


WebanalysediensteGoogle Analytics


Wir setzen für unsere eigenen Internetseiten und teilweise auch für Internetseiten unserer Nutzer, z.B. bei der Aktivierung der Statistikfunktion, Google Analytics ein. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). In dem Zusammenhang werden auch Cookies auf dem Endgerät des Besuchers oder Jimdo-Nutzers gespeichert, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir benutzen die Option der IP-Anonymisierung, so dass die IP-Adresse grundsätzlich von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union und in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung in die USA gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verwenden, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Das Setzen von Cookies kann eine entsprechende Einstellung im Browser verhindert werden; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich genutzt werden können. Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Das entsprechende Plugin für deinen Browser ist hier zu finden: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.


Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgendenLink klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.


Zusätzliche Informationen darüber, wie Google mit deinen personenbezogenen Daten in seinem Werbe-Netzwerk umgeht, sind hier zu finden: Werbung und Datenschutz


Ferner setzen wir den Google Tag Manager ein. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) ist eine cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.


Möglicherweise bitten wir um die Erlaubnis, einige Produktdaten (z. B. die Kontoinformationen) an andere Google-Produkte weiterzugeben, um bestimmte Funktionen zu aktivieren, z. B. die Hinzufügung neuer Conversion-Tracking-Tags für Google AdWords zu vereinfachen. Außerdem überprüfen unsere Entwickler von Zeit zu Zeit Informationen zur Produktnutzung, um das Produkt weiter zu optimieren. Wir werden jedoch niemals Daten dieser Art ohne die Zustimmung des Jimdo Nutzers an andere Google-Produkte weitergeben.


Weitere Informationen können den Nutzungsrichtlinien für dieses Produkt entnommen werden.


Bunchbox


Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) setzten wir den Webanalysedienst Bunchbox von Peaks & Pies ein, der für A/B- und Multivariante-Tests verwendet wird. Dieser Service verwendet Cookies um den Browser eines Besuchers zu identifizieren und die Nutzung dieser Webseite zu analysieren. Die Cookies sammeln keine personenbezogenen Daten. Mehr Informationen darüber, wie Peaks & Pies diese Daten verarbeitet, können der Peaks & PiesDatenschutzerklärung entnommen werden. Das Bunchbox Tracking bzw. Tracking Cookie kann jederzeit über die Cookie Einstellungeneingestellt werden.


Hotjar (hotjar Ltd.)


Diese Website nutzt den Webanalysedienst Hotjar der Hotjar Ltd.. Hotjar Ltd. ist ein europäisches Unternehmen mit Sitz in Malta (Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe Tel.: +1 (855) 464-6788).


Mit diesem Tool lassen sich Bewegungen auf den Websiten, auf denen Hotjar eingesetzt wird, nachvollziehen (sog. Heatmaps). So ist beispielsweise erkennbar, wie weit Nutzer scrollen und welche Schaltflächen die Nutzer wie oft anklicken. Weiterhin ist es mithilfe des Tools auch möglich, Feedback direkt von den Nutzern der Website einzuholen. Auf diese Weise erlangen wir wertvolle Informationen, um unsere Websites noch schneller und kundenfreundlicher zu gestalten. Die vorstehende Analyse erfolgt auf Basis unserer berechtigten Interessen zu Optimierungs- und Marketingzwecken und der interessengerechten Ausgestaltung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO. Wir achten beim Einsatz dieses Tools besonders auf den Schutz der personenbezogenen Daten. So können wir nur nachvollziehen, welche Schaltflächen der Jimdo Nutzer anklickt und wie weit er scrollt. Bereiche der Webseiten, in denen personenbezogene Daten von dem Jimdo Nutzer oder Dritten angezeigt werden, werden von Hotjar automatisch ausgeblendet, und sind somit zu keinem Zeitpunkt nachvollziehbar.


Hotjar bietet jedem Nutzer die Möglichkeit, mithilfe eines “Do Not Track-Headers” den Einsatz des Tools Hotjar zu unterbinden, sodass keine Daten über den Besuch der jeweiligen Website aufgezeichnet werden. Es handelt sich hierbei um eine Einstellung die alle üblichen Browser in aktuellen Versionen unterstützen. Hierzu sendet der Browser eine Anfrage an Hotjar, mit dem Hinweis das Tracking des jeweiligen Nutzers zu deaktivieren. Erfolgt die Nutzung der Jimdo Webseiten mit unterschiedlichen Browsern/Rechner, so muss der “Do Not Track-Header” für jeden dieser Browser/Rechner separat eingerichtet werden.


Eine detaillierte Anleitungen mit Informationen zu dem jeweiligen Browser kann hier abgerufen werden. Die Datenschutzerklärung der Hotjar Ltd. befindet sich hier: https://www.hotjar.com/privacy


Wir haben mit Hotjar eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Die Nutzung von Hotjar erfolgt auf Basis eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei in der nutzergerechten Gestaltung unserer Angebote.


Bugsnag:


Auf unserer Seite wird Javascript Code des Unternehmens Bugsnag Inc., 939 Harrison St, San Francisco, CA 94107, USA (nachfolgend: Bugsnag) nachgeladen. Dieser Dienst ermöglicht es uns, Fehler, die zu einer Störung oder einem Absturz geführt haben, schnell zu ermitteln und dadurch unser Angebot zu verbessern. Tritt ein Fehler auf, werden zur Auswertung des Fehlers die aufrufende IP-Adresse (in anonymisierter Form), Daten zu den Einstellungen sowie Einzelheiten zu der Seite auf der der Fehler aufgetreten ist und die dort eingebauten Daten an Bugsnag übermittelt. Weitere Informationen hierzu gibt es in der Datenschutzerklärung von Bugsnag: https://docs.bugsnag.com/legal/privacy-policy/. Um die Ausführung von Java-Script Code von Bugsnag insgesamt zu verhindern, kann der Jimdo Nutzer einen Java-Script-Blocker installieren (z.B. https://noscript.net/oder https://www.ghostery.com/). Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit Bugsnag abgeschlossen, in dem wir Bugsnag verpflichten, die personenbezogenen Daten die sie von Jimdo erhalten zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.


Retargeting/ Remarketing/ EmpfehlungswerbungFacebook Custom Audience über das Pixel-Verfahren


Diese Jimdo Website verwendet den “Facebook-Pixel” der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA (“Facebook”). Im Falle der Erteilung einer ausdrücklichen Einwilligung kann hierdurch das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.


Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (http://www.facebook.com/policy.php) verwenden kann. Der Jimdo Nutzer kann Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf dem jeweiligenEs kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf dem jeweiligen Computer gespeichert werden. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.


Eine Einwilligung in den Einsatz des Facebook-Pixels darf nur von Nutzern, die das 16te Lebensjahr vollendet haben, erklärt werden. Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist für das EU-US-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Der Jimdo Nutzer kann der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter wie z.B. Facebook auch auf folgender Website der Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices


Google AdWords


Diese Jimdo Webseite, www.jimdo.com, verwendet Google AdWords, einen Analysedienst von Google, und im Rahmen von Google AdWords das Conversion Tracking. Dabei wird von Google AdWords ein Cookie für das Conversion Tracking auf der Festplatte des Computers abgelegt (sogenannter „Conversion Cookie“), wenn der Seitenbesucher auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren ihre Gültigkeit nach 30 Tagen und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Werden bestimmte Seiten auf unserer Website besucht, so können Google und wir erkennen, dass der Seitenbesucher auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurden.


Die mithilfe der Conversion Cookies erlangten Informationen dienen der Erstellung von Statistiken für AdWords Kunden, die Conversion Tracking einsetzen. Wir erfahren durch diese Statistiken die Gesamtanzahl von Nutzern, die auf die von Google geschaltete Anzeige geklickt haben und eine mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite aufgerufen haben.


Remarketing


Ausschluss von Nutzern = “Negatives Remarketing” (Listen stammen aus Google Analytics mit einer Listen- bzw. Cookielaufzeit von max. 540 Tagen)


Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen


Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen


Benutzerdefinierte Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen


Benutzerdefinierte Zielgruppe mit gemeinsamer Absicht


kaufbereite Zielgruppen


ähnliche Zielgruppen


demografische und geografische Ausrichtung


Ausrichtung auf Sprachen


Ausrichtung auf Geräte


Ausrichtung auf Keywords


Ausrichtung auf Placements (Display insbesondere)


Ausrichtung auf Themen (Display)


Lebensereignisse


Ausrichtung auf Keywords


Dynamische Anzeigenziele


Mit der Remarketing-Funktion von Google erreichen wir Nutzer, die unsere Website bereits besucht haben. So können wir unsere Werbung Zielgruppen präsentieren, die sich bereits für unsere Produkte oder Dienstleistungen interessieren. AdWords ermittelt zudem anhand des Nutzerverhaltens auf Websites im Werbenetzwerk von Google („Display-Netzwerk“) in den letzten 30 Tagen sowie mithilfe der kontextbezogenen Suchmaschine, welche gemeinsamen Interessen und Merkmale die Nutzer unserer Website aufweisen. Auf Grundlage dieser Informationen findet AdWords dann neue potenzielle Kunden für Marketingzwecke, deren Interessen und Merkmale denen der Nutzer unserer Website ähneln. Das zielgruppenspezifische Remarketing erfolgt durch kombinierten Einsatz von Cookies, wie z.B. Google Analytics Cookies und Google DoubleClick-Cookies.


Weitere Informationen zum Thema Nutzungsbedingungen und Datenschutz im Rahmen von Google AdWords können hiereingesehen werden.


Google AdWords Remarketing


Unsere Website nutzt die Funktionen von Google AdWords Remarketing, hiermit werben wir für diese Website in den Google-Suchergebnissen, sowie auf Dritt-Websites. Anbieter ist die Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Zu diesem Zweck setzt Google einen Cookie im Browser des Endgeräts, welcher automatisch mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Grundlage der von dem Jimdo Nutzer/ Seitenbesucher besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung ermöglicht. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses an der optimalen Vermarktung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern der Seitenbesucher gegenüber Google zugestimmt hat, dass sein Internet-- und App-Browserverlauf von Google mit seinem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus seinem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden dürfen. Ist der Seitenbesucher in diesem Fall während des Seitenbesuchs der Jimdo Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google seine Daten zusammen mit Google Analytics-Daten und Google Adwords- Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden die personenbezogenen Daten des Seitenbesuchers von Google vorübergehend mit Google Analytics und Google Adwords-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

Der Seitenbesucher kann die Setzung von Cookies für Anzeigenvorgaben dauerhaft deaktivieren, indem er das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in installiert: https://www.google.com/settings/ads/onweb/


Alternativ kann er seinen Browser so einstellen, dass er über das Setzen von Cookies informiert wird und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen kann. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.


Google LLC mit Sitz in den USA ist für das EU-US-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen bezüglich Werbung und Google können hier eingesehen werden.


Online-MarketingDoubleClick by Google


Diese Webseite nutzt das Online Marketing Tool DoubleClick by Google des Betreibers Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("DoubleClick").


DoubleClick setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses an der optimalen Vermarktung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Darüber hinaus kann DoubleClick mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine DoubleClick-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten DoubleClick-Cookies keine personenbezogenen Informationen.


Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut der Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von DoubleClick erhält Google die Information, dass der Seitenbesucher oder Jimdo Nutzer den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt hat. Sofern der Seitenbesucher bei einem Dienst von Google registriert ist, kann Google den Besuch dem entsprechenden Konto zuordnen. Selbst wenn der Seitenbesucher nicht bei Google registriert ist bzw. sich nicht eingeloggt hat, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.


Wenn der Seitenbesucher der Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren widersprechen möchte, so können die Cookies für das Conversion-Tracking deaktiviert werden, indem der Browser so eingestellt wird, dass Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn die Cookies gelöscht werden. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.


Google LLC mit Sitz in den USA ist für das EU-US-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Unter der nachstehenden Internetadresse können weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von DoubleClick by Google eingesehen werden.


Bing Universal Event Tracking (UET)


Auf unserer Webseite werden mit Technologien der Bing Ads Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dieser Dienst ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Webseite nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Webseite gelangt sind. Gelangt der Seitenbesucher über eine solche Anzeige auf unsere Webseite, wird auf seinen Computer ein Cookie gesetzt. Auf unserer Webseite ist ein Bing UET-Tag integriert.


Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Webseite gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Webseite, welche Bereiche der Webseite abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Webseite gelangt sind. Informationen zu der Identität des jeweiligen Seitenbesuchers werden nicht erfasst.


Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Webseite bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten kann verhindert werden, indem der Seitenbesucher das Setzen von Cookies deaktiviert. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Webseite eingeschränkt werden.


Außerdem kann Microsoft unter Umständen durch so genanntes Cross-Device-Tracking das Nutzungsverhalten über mehrere elektronischen Geräte hinweg verfolgen und ist dadurch in der Lage personalisierte Werbung auf bzw. in Microsoft-Webseiten und –Apps einzublenden. Dieses Verhalten kann von dem Seitenbesucher unter http://choice.microsoft.com/de-de/opt-outdeaktiviert werden.


Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing gibt es auf der Website von Bing Ads (https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2).

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing können der Datenschutzerklärung von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement) entnommen werden.


Verwendung von Sozialen MedienFacebook:


Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc. betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet.

Wenn eine Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen wird, die ein solches Plugin enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass die entsprechende Seite unseres Internetauftritts vom jeweiligen Besucher oder Jimdo Nutzer aufgerufen wurde. Wenn ein eigenes Facebook-Profil besteht, kann Facebook den Besuch durch die Speicherung von Cookies und unter der Verwendung von JavaScript dem Facebook-Konto des Besuchers oder Jimdo-Nutzers zuordnen. Wenn mit den Plugins interagiert wird, zum Beispiel der "Gefällt mir" Button betätigt oder ein Kommentar abgegeben wird, wird die entsprechende Information von dem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Mit geeigneten Browser-Plugins kann dies verhindert werden; in diesem Fall kann es sein, dass dadurch die Facebook Social Plugins nicht mehr funktionieren.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre kann den Datenschutzhinweisen von Facebook entnommen werden.


AddThis


Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins ("Plugins") des Bookmarking-Dienstes AddThis verwendet, der von der AddThis LLC, Inc. 8000 Westpark Drive, Suite 625, McLean, VA 2210, USA ("AddThis") als Teil der Oracle Corporation betrieben wird. Die Plugins sind meist mit einem AddThis-Logo beispielsweise in Form eines weißen Pluszeichens auf orangefarbenen Grund gekennzeichnet. Eine Übersicht über die AddThis Plugins und deren Aussehen gibt es hier: https://www.addthis.com/get/sharing


Wenn der Seitenbesucher eine Seite unseres Webauftritts aufruft, die ein solches Plugin enthält, stellt sein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von AddThis her. Der Inhalt des Plugins wird von AddThis direkt an seinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung speichert AddThis ein Cookie auf dem Endgerät und erhebt damit die IP-Adresse sowie die Information, dass der Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat. Diese Information (einschließlich der IP-Adresse) wird von dem Browser direkt an einen Server von AddThis in die USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn der Seitenbesucher mit den Plugins interagiert, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server des Anbieters übermittelt und dort gespeichert.


Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von AddThis an der Einblendung personalisierter Werbung, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über relevante Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes.


Wenn der Seitenbesucher der Datenerhebung durch AddThis für die Zukunft widersprechen möchte, kann ein sogenanntes Opt-Out-Cookie gesetzt werden: http://www.addthis.com/privacy/opt-out


Der Seitenbesucher kann das Laden der AddThis Plugins auch mit Add-Ons für seinen Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker "NoScript" (https://noscript.net/).


Die Oracle Corporation als Dachverband von AddThis mit Sitz in den USA ist für das EU-US-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.


Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch AddThis sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre können den Datenschutzhinweisen von AddThis entnommen werden.


Verwendung von Youtube-Videos


Diese Website nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“, der zu der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) gehört.


Google LLC mit Sitz in den USA ist für das EU-US-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ können der Youtube Datenschutzerklärung entnommen werden.


Tools und SonstigesGoogle reCAPTCHA


Auf dieser Website verwenden wir auch die reCAPTCHA Funktion von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Der Dienst inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Feststellung der individuellen Willensgetragenheit von Handlungen im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das EU-US-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.


Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können unter: https://policies.google.com/privacyeingesehen werden.


Erkennung und Abwehr von Betrug


Darüber hinaus sammelt, verwendet und speichert diese Website bestimmte Informationen über Besucher, um betrügerische Transaktionen zu erkennen, zu verhindern und zu analysieren. Wir teilen diese Informationen mit einer dritten Partei, Sift Science, Inc.,23 Mission Street, 20th Floor, San Francisco, CA 94105. Sift Science stellt Jimdo Analysen, Überwachungen und Berichte zur Verfügung, um uns dabei zu helfen, betrügerische Transaktionen und andere Aktivitäten auf der Website zu verhindern und aufzudecken.


Wir haben mit Sift Science einen Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Die Nutzung von Sift Science erfolgt auf Basis eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei in der nutzergerechten Gestaltung unserer Angebote, sowie in der Verhinderung von Betrug zu Ungunsten von Jimdo und seinen Kunden.


Sift Science ist für das EU-US-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Weitere Informationen über die Verarbeitung der Daten durch Sift Science können der Sift Science Datenschutzerklärungentnommen werden. Die Möglichkeit, Widerspruch gegen die Datenverarbeitung durch Sift Science bzw. Sift Science Cookies vorzunehmen (“Opt-Out”) können der tabellarischen Auflistung in der Jimdo Cookie Richtlinie entnommen werden.


Deine Kommunikation mit Jimdo:


Ein Seitenbesucher oder Jimdo Nutzer kann sich jederzeit mit Fragen per E-Mail oder über diese Hilfeseiten an uns wenden. Wir speichern die Anfrage in einem Ticketsystem (Zendesk), um die Anfrage zu bearbeiten und um den Service nachvollziehbar zu machen und zu verbessern. Angaben zur Person werden nur dazu genutzt, die Anfrage zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung der (Kunden)Anfragen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Kontakaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Datenschutzerklärung unseres Ticketsystemanbieters Zendesk findet sich hier: https://www.zendesk.de/company/customers-partners/#privacy-policy

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des jeweiligen Zwecks nicht mehr erforderlich sind, das heißt, kein berechtigtes Interesse mehr besteht und wir im Übrigen auch nicht mehr verpflichtet sind, Unterlagen aufzubewahren, in denen personenbezogene Daten enthalten sein können. Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.)